Frank Arndt

My studio is my wunderbarer Zustand!

What I do in one sentence: Atmen Sehen Riechen Schmecken Malen.

Why I didn’t get a proper job: Richtiger kann er gar nicht sein.

An artwork I dream of and I would get accomplished if space, time and money were abundant: 1296 Papier “Amöben” kuratiert in einer großen weißen Ausstellungshalle / Ort zu zeigen.

Artists, I have on my watch list (and why): Niele Toroni // für seine radikale Ablehnung des herkömmlichen Kunstbegriffs & Einfachheit und doch so stark im Bild.

I am afraid of Keine Milch im Haus.

How I want to be burried resp. words I want to be written on my tombstone: Wie: gar nicht. Viel zu dunkel. “AU” soll drauf stehen.

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+